Literaturen der Welt

       
         

 



 

Literaturhaus Berlin
Lesungen (Videostream)

Cemile Sahin
Alle Hunde sterben

Cemile Sahin erzählt
von neun Menschen,
die ihr Exil in einem
Hochhaus finden, das
mutmaßlich im Westen
der Türkei liegt.

Die Autorin im Gespräch
mit Klaus Theweleit

Li -Be digital https://literaturhaus-berlin.de/archiv/cemile-sahin-alle-hunde-sterben

Cemile Sahin
bei

   
 

 
 

 Home

aktuelle Rezensionen Literarische Orte Neue Bücher Kulturstadtführer Berlin Impressum

L i t er a t u r  i n  B e r l i n

 

Neue Bücher
Empfehlungen:


Carl Laszlo
Ferien am Waldsee
Erinnerungen eines Überlebenden
DVB Verlag 2020



Buch bei


*****
Tanya Tagaq
Eisfuchs
Verlag Antje Kunstmann 2020



Buch bei

     
 

 

REZENSIONEN

R  O  M  A  N  E

Neueste Bücher:
  Rezensionen


Lyrik

Alice Oswald
46 Minuten m Leben der Dämmerung
Gedichte


Internationale Romane
Raphaela Edelbauer
 
Das flüssige Land

Biographien 
 Susanne Kerckhofff
Berliner Briefe


  Welt-Philosophien
Harald Seubert 

Platon - Anfang, Mitte und Ziel der Philosophie.


Kunst und Kultur

Julia Lienemeyer
Stadtentwicklung und
Architektur in Czernowitz

  REZENSIONEN

L  Y  R  i  K  

 


 


Es braucht viel Zeit,
ein Genie zu sein,
man muss so oft herumsitzen und nichts tun, wirklich nichts tun
.
 
(Gertrude Stein, US-amerikanische Schriftstellerin, geboren am 3. Februar 1874 in Pittsburgh, gestorben am 27. Juli 1946 in Paris.).
Gertrude Stein.
bei amazon.de

 

     
   

 
             

Literatur in Berlin: www.literarisches-berlin.de  © 2010- 2020 yuba edition / Axel Klappoth  (Berlin)
 Foto © B.Pross-Klappoth,
Impressum 
 Stand: 04. Februar 2021